WWDC 2014: Was dürfen wir erwarten?

In einer Woche ist es wieder soweit, Apple startet die WWDC 2014 mit einer Keynote am ersten Tag. Gerüchte gab es natürlich viele, doch was dürfen wir erwarten?

wwdc14-home-branding

OS X 10.10

Als ziemlich Sicher gilt, dass Apple die neue Version ihres Betriebssystems vorstellen wird. Sie soll auf den Namen „Syrah“ hören und unter anderem eine überarbeitete Oberfläche bieten. Apple wird weitere bekannte Design Elemte aus iOS 7 in OS X einbauen. Grundlegende Elemente wie Fenster oder Icons werden anders gestaltet sein. Wie immer wird zuerst die Entwicklerversion herausgegeben, in 2-3 Monaten wird dann die finale Version veröffentlicht werden.

iOS 8

Mit iOS 8 wird Apple sich Gerüchten zufolge auf den Gesundheits- und Fitnessmarkt konzentrieren. Auch die Mitteilungszentrale wird verbessert werden. Zudem wird das ganze System beschleunigt werden und Apple wird neue Schnittstellen einbauen, damit Apps untereinander besser kommunizieren können. Anfang des Monats wurden Gerüchte laut, die Entwicklung würde nur langsam vorranschreiten, da sich Apple auf die neue OS X konzentriert. Eine Vorstellung in der nächsten Woche ist also nicht sicher.

Macbook Airs mir 12 Zoll

Immer wieder wurden Gerüchte über eine Notebook-Linie laut. Dieses Jahr soll es soweit sein, das von vielen geforderte Macbook mit 12 Zoll soll vorgestellt werden. Das Gerät wird komplett ohne Lüfter ausgestattet sein. Auch ein neuartiges Trackpad, das komplett ohne mechanischen Button kommt soll verbaut sein. Zudem wird Apple in dieser Reihe weiterhin an Intel Prozessoren festhalten.

Neues Apple TV

Wie das Wall Street Jorunal erfahren haben hat, möchte Apple ihre TV Sparte ordentlich umkrempeln. Eine zeitnahe Vorstellung scheitert aber anscheinend an schleppenden Verhandlungen mit den großen Rechteinhabern. Das neue Apple TV wird unter anderem eine Sprachsteuerung und einen App Store bieten. Wann genau es vorgestellt wird bleibt weiterhin ein Rätsel. Spannend wird es nächste Woche trotzdem, Apple könnte ein SDK für Entwickler veröffentlichen um die App Entwicklung zu ermöglichen.

iMac Retina

Zu den Macbooks mit 12 Zoll soll sich ein 2. neuer Mac gesellen. Laut Branchen Insidern plant Apple die Einführung der iMacs mit Retina Display. Schon vor ein paar Monaten soll Apple Retina Displays für den iMac getestet haben. Die Preise werden deutlich über denen, der normalen iMacs liegen.

 

Natürlich wird Apple dieses Jahr noch mehr zu bieten haben. Sicher ist, dass auch in diesem Jahr ein neues iPhone vorgestellt werden wird. Ein größeres Display gilt als einer der neuen Features. Mit einer Vorstellung ist aber auf einer gesonderten Keynote im Herbst zu rechnen, auf der WWDC wird gewöhnlich nicht über das iPhone gesprochen. Auch eine mögliche iWatch wird mit großer Wahrscheinlichkeit auf dieser Veranstaltung gezeigt. Eine neue Produktkategorie auf der WWDC ist extrem unwahrscheinlich.

Natürlich werden auch wir für euch von der WWDC berichten.

Bild-Quelle: APPLE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *