Enttäuschungen im mobile Games-Markt: Roller Coaster Tycoon 4 mobile veröffentlicht und Trailer zu Age of Empires

Keine guten Neuigkeiten für Freunde von fesselnden Strategie- und Simulationsspielen: Die Hoffnung auf eine Rückbesinnung in Richtung der die guten, alten Spiele wurde heute gleich für doppelt gedämpft: Mit dem Release von „Roller Coaster Tycoon 4 mobile“ für iOS zeigen sich massive In-App-Käufe, während der Trailer von der mobilen Age of Empires-Umsetzung ebenfalls nichts Gutes für den fertigen Titel prophezeiht. 

age of empires mobile

Im Juni 2013 gab das Entwicklerstudio KLab Inc. bekannt, dass man an einer mobilen Umsetzung der populären Age of Empires-Spielereihe arbeitete. Durch ein Abkommen mit Markeninhaber Microsoft wollte man die Faszination der Strategiespiel-Serie auch auf mobilen Endgeräten ermöglichen. Nun veröffentlichte man einen ersten Trailer (YouTube-Link) mit Einblicken in das Spiel.

Der Trailer zeigt vor allem Kämpfe sowie natürlich die im Spiel verwendete Grafik – und stellt für treue AoE-Fans so eine herbe Enttäuschung dar: Der typische Age of Empires-Charme findet sich nirgendwo wieder, das Spielsystem scheint  zugunsten eines Casual Games völlig verhunzt zu sein. Die Hoffnung auf einen brauchbaren Remake à la Age  of Empires II HD ist damit also vernichtet – schade.

rollercoaster 4 mobile

Ähnlich (schlecht) sieht es mit Roller Coaster Tycoon aus: Nach monatelangem Warten veröffentlichte Atari heute den vierten Teil der Serie als mobile Umsetzung. Dabei erinnert das 2,69€ teure Spiel nicht nur in der Stimme des Trailers sowie grafisch an ein typisches Freemium-Spiel: Laut Kundenbewertungen muss bereits nach wenigen Minuten tatsächlich ein In-App-Kauf getätigt werden, um den Spiel“spaß“ aufrecht zu erhalten. Preise von bis zu 45€ dafür gehen dann auch tatsächlich auf keine Kuhhaut mehr – erst recht nicht, wenn diese bereits beschrieben ist mit:

  • Kunden brauchen keine Wege zum Erreichen von Attraktionen
  • Preise für Eintritt und Essen sind nicht anpassbar
  • Kein Kettenlift für Achterbahnen mehr nötig

Den tollen Ankündigungs-Trailer von Atari gibt es hier auf YouTube. Wer sich das Spiel trotzdem antun will, kann dies hier tun:

RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™
Entwickler: Atari
Preis: Kostenlos+
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot
  • RollerCoaster Tycoon® 4 Mobile™ Screenshot

Etwas Hoffnung bleibt allerdings noch für PC-Spieler: Diese Version soll von der mobilen Variante vollkommen unabhängig entwickelt worden sein und ebenfalls demnächst erscheinen. Bis dahin kann man sich mit den PC-Teilen 1 bis 3 prima die Zeit vertreiben.

Schade, dass sowohl Atari und Microsoft scheinbar nicht auf die Kundenwünsche hören wollen. Verwundern tun einen die Nutzerbewertungen der Trailer somit kaum:

aoe_rct_youtube_bewertungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *