iPhone 5c ab morgen auch mit 8GB, Einstiegspreis jetzt 499 Euro

Wie Sascha von Caschys Blog heute Vormittag berichtet wird o2 ab Morgen eine iPhone 5c Variante mit 8 GB anbieten. Ob damit der erhoffte Erfolg eintritt?

iphone_5c_apple_stack_4x3Dass das iPhone 5c nicht Apples größter Erfolg war, sollte mittlerweile allen bewusst sein. Das Smartphone verkaufte sich nur schleppend. Das liegt hauptsächlich am Preis. Das iPhone 5c ist im Grunde ein iPhone 5 im Plastik Look. Es besitzt einen A6-Prozessor, ein 4 Zoll Retina Display und die bekannte 8 Megapixel iSight Kamera. Apple verlangte bis jetzt für das Einstiegsmodell 599 Euro. Ausgestattet war es dann mit 16 GB. Für das 8 GB Modell sollen 499 Euro fällig werden, erhältlich ist es ab Morgen bei o2. Allerdings werden nur die Farben Blau und Weiß zum Start verfügbar sein.

Ob sich damit die Kunden überzeugen lassen? Ich denke nicht. Das iPhone 5c kommt weiterhin mit einem Plastik Gehäuse. Dies kommt bei Apples Kunden nicht an. Weiterhin ist der Preis Unterschied zum 5s zu gering. Für bereits 699 Euro bekommt man bei Apple das Highend Modell. Zudem ist in diesem Preis Segment die Android Konkurrenz zu stark, vergleichbare Geräte wie das S4 gibt es schon unter 400 Euro. Da überlegt man sich den Griff zum iPhone 2 mal. Spannend wird es wieder zum Herbst, wenn in Kalifornien das iPhone 6 vorgestellt wird. Die Erwartungen sind wie immer hoch, viele freuen sich auf ein größeres Display beim neuen iPhone.

Quelle: stadt-bremerhaven.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *