Samsung USA verkündet offizielle Android 4.4 Update-Liste

 

android kitkats

 

Was Android-Updates angeht, ist Samsung bereits einer der Vorreiter in Sachen Verfügbarkeit für die Masse: Auch, wenn es doch ab und zu Probleme gibt (wie bei Android 4.3 für das Galaxy S3), kann man bei Flaggschiffen gut mit einem Update-Zyklus von um die 2 Jahre rechnen. Nun veröffentlichte man eine Liste mit Geräten, die ein offizielles Update auf Android 4.4 „KitKat“ erhalten werden.

Dass die aktuelle Generation an Geräten wie S4, Note 3 und Note 10.1 2014 ein
Update erhalten werden, dürfte wohl die wenigsten überraschen. Auf der veröffentlichten Liste sind aber auch einige Geräte zu finden, mit denen man nicht unbedingt gerechnet hätte.

Neben dem mittlerweile fast 2 Jahre alten Flaggschiff Galaxy S3, wird so zum Beispiel auch die Mini-Variante das Update auf die neueste Android-Version angeboten bekommen. Auch Besitzer von Modellen der umfangreichen „Galaxy Tab 3“-Reihe  dürfen sich über ein Update freuen: Es wird ebenfalls noch gelistet.

Zwar gibt es weder eine offizielle Ankündigung für den europäischen Raum noch eine zeitliche Eingrenzung, es ist jedoch damit zu rechnen, dass die Updates weltweit ausgerollt werden. Gerade bei den Galaxy Tab 3’s gibt es noch einen weiteren Punkt zu beachten:  Je nach Mobilfunkanbieter und Produkt können die Geräte etwas abweichen. Dass also auch das günstige Tab 3 Light für nur gut 100€ das Update erhält, sollte noch nicht als hundertprozentig gesichert angenommen werden.

Hier eine Liste mit allen Geräten, die das Update in den kommenden Monaten erhalten sollen:

  • Galaxy Note 3
  • Galaxy Note II
  • Galaxy S4
  • Galaxy S4 mini
  • Galaxy S4 Active
  • Galaxy S4 zoom
  • Galaxy S III
  • Galaxy S III mini
  • Galaxy Mega
  • Galaxy Light
  • Galaxy Note 8.0
  • Galaxy Tab 3
  • Galaxy Note 10.1
  • Galaxy Note 10.1 2014 Edition

via allaboutSamsung, Bildquelle: DigitalTrends

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *