Zufriedenheitsstudie: Samsung und Sony vor Apple

Harte Zeiten für Apple-Fanblogs brechen an: Während diese in vergangener Zeit immer davon berichten konnten, dass man Wettstreiter wie Samsung in einer Zufriedenheitsstudie mal wieder schlagen konnte, scheint die Phase nun vorbei: Die drei Unternehmen Samsung, Sony und Microsoft liegen gleich alle vor Apple, Amazon bleibt unangefochten Nummer 1.

Seit mittlerweile bereits drei Jahren führt das „Wall Street Journal“ jährlich Befragungen zur Zufriedenheit mit Unternehmen der Technik-Branche durch. Genauer geht es dabei um die Interaktion des Unternehmens mit dem Kunden in Sachen Verkauf und Support. Aus 7500 Befragten ermittelt das WSJ für jedes Unternehmen dann eine Durchschnittsbewertung, welche wiederum in einem Diagramm festgehalten wird:

zufriedenheit wsj 2013Wie obige Grafik zeigt, konnte Apple zwar im Gegensatz zum Vorjahr wieder ein paar Punkte zulegen, kann mit der steigenden Zufriedenheit der Käufer von Konkurrenz-Produkten jedoch nicht mithalten. Lag man letztes Jahr noch klar auf Platz 2, muss man sich nun mit dem fünften von fünf Plätzen zufrieden geben. Mit Sony, Samsung und Microsoft können gleich drei Unternehmen deutliche Gewinne in der Kundenzufriedenheit vorweisen. Offensichtlich ist jedoch auch, dass alle Firmen von einem exzellenten Ergebnis noch etwas entfernt sind. Der ebenfalls amerikanische Konzern Amazon kann mit einer Punktzahl von 91% glänzen, was nicht zuletzt an der vergleichsweise kulanten Kundensupport-Strategie liegen wird.

via MacRumors

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *