Samsung plant 60 neue Stores in Europa

samsung flaggen

Bisher sieht es bei Samsung mit richtigen Stores wie beim Konkurrenten Apple noch schlecht aus. Neben einem „Flagship-Store“ in Frankfurt weicht man bishe nur auf kleinere Verkaufsflächen in anderen Geschäften wie Media Markt aus. Dies soll sich nun ändern:  Gemeinsam mit Carphone Warehouse möchte man in Europa insgesamt 60 neue Samsung-Stores eröffnen, darunter auch in Deutschland.

Carphone Warehouse tritt in Deutschland unter der Tochterfirma „The Phone House“ auf und betreibt hierzulande bereits einige eigene Läden und vertreibt dort Smartphones und Co. Nun verkündete man eine Partnerschaft mit Samsung auf dem europäischen Markt: Zusammen mit dem südkoreanischen Unternehmen möchte man in Europa 60 Samsung-Stores eröffnen. In diesen wird es dann allerlei mobile Samsung-Geräte zu kaufen geben: Von Samsung-Notebooks über Smartphones bis hin zu Geräten wie der Galaxy Gear und Zubehör wird es dort viele Dinge geben, die das Fanboy- Kunden-Herz höher schlagen lassen.

Nachdem ein erster Versuch mit 3 Geschäften in Spanien scheinbar glückte, sollen die 60 weiteren Geschäfte nun in Irland, England, Spanien, Portugal, Schweden den Niederlanden und auch Deutschland eröffnet werden. Zu den genauen Standorten ist noch nichts bekannt, in etwa 3 Monaten sollen die ersten Läden aber bereits eröffnen.

via Mobiflip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *