LG Flex ab Dezember in Europa erhältlich

lg g flex 3Letzte Woche stellte LG mit dem LG G Flex das erste eigene Smartphone mit flexiblem Display vor. Das 6 Zoll-Smartphone soll nun bereits ab nächster Woche im Heimatland Korea erhältlich sein, ab Dezember auch in Europa. Zudem zeigt sich eine stärkere Flexibilität des Gerätes als gedacht. 

Während die Pressemitteilung zur Vorstellung vergangenen Montag bereits eine Menge Informationen zum Gerät bekannt gab, gibt es jetzt endlich auch Informationen zur Verfügbarkeit des Geräts. Im Heimatland des Herstellers soll es schon in der nächsten Woche verkauft werden. Der Preis beträgt dort umgerechnet knapp 700€, dazu sei jedoch noch zu sagen, dass Smartphones in Korea oftmals teurer sind als beispielsweise hier. 649€ oder weniger als Preis in Deutschland wären also gar nicht unwahrscheinlich. Der Verkaufsstart in Europa ist zumindest in Frankreich für Anfang Dezember angesetzt, andere europäische Länder folgen vermutlich zur selben Zeit.

Das LG G Flex ist im Gegensatz beispielsweise zum Galaxy Round vertikal gebogen, das Display besitzt leider nur eine 720p-Auflösung. Ansonsten bekommt man mit einem Snapdragon 800-Prozessor, 2GB RAM, einer 13 MP-Kamera und einem 3500mAh-Akku (!) jedoch ein technisches Kraftpaket der Oberklasse. Kleinere Macken und Kratzer auf der Rückseite sollen dank einer besonderen Beschichtung von alleine geheilt werden.

Interessant ist übrigens auch, dass sich das LG G Flex tatsächlich relativ stark biegen lässt, vollkommen starr kann das Displayglas also nicht sein. Dies ist zum Beispiel in folgendem Video gut zu erkennen:

via Engadget

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *