Nächste Android-Version (4.4) heißt KitKat

Android KitKat

Die kommende Android-Version (4.4) wird doch nicht „Key Lime Pie“ heißen, wie bisher angenommen, sondern „Android KitKat“. Dies teilte Senior Vice President für Android, Sundar Pichai soeben via Google Plus mit. Damit setzt man die alphabetische Benennung der Android-Versionen nach Süßspeisen fort, jedoch nicht wie erwartet, sondern mit dem Eigennamen des Schokoriegels „KitKat“ der Firma Nestlé.

kitkat_android

Wie die Bild berichtet, ist man bei Google hierzu eine Partnerschaft eingegangen: Google darf nicht nur den Namen KitKat für die nächste Android-Version verwenden, sondern wird auch spezielle KitKat-Verpackungen auf dem Markt bringen: Die 50 Millionen Stück limitierten Verpackungen werden in 19 Ländern erhältlich sein, unter anderem auch in Deutschland. Sie zeigen das Android-Männchen beim futtern eines KitKat-Riegels. Zusätzlich wird in jeder Packung ein Code für ein Gewinnspiel enthalten sein, bei dem eines von 1000 Nexus 7 gewonnen werden kann. Die entsprechende Statue vor dem Google-Hauptquartier steht bereits und auch eine Sonderseite auf Android.com ist bereits online: http://www.android.com/kitkat/

Ebenfalls verkündete Google mit  1 Milliarde aktivierten Android-Geräte einen großen Meilenstein der Android-Geschichte. Die Features von Android KitKat sollten dann wohl im Oktober auf einem Event enthüllt werden, offizielle Infos gibt es dazu jedoch noch nicht.

Meines Erachtens eine sehr interessante Partnerschaft, ich freue mich auf jeden Fall schon auf die KitKat-Riegel in örtlichen Supermärkten 😀

 

 

 

keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *