Neues iOS 7-Mockup von 9to5mac aufgetaucht

Nachdem wir gestern erst vom interaktiven iOS 7-Designkonzept berichteten (hier geht es zum Artikel), gibt es jetzt schon wieder Neuigkeiten zum iOS 7-Design, die wir auch natürlich ebenfalls nicht vorenthalten möchten. Ein Autor vom Apple-Blog 9to5mac konnte angeblich schon einen Blick auf das größere Update vom iOS-Betriebssystem werfen. Da es ihm natürlich nicht erlaubt war, Fotos der Neuerungen zu schießen, können wir keine direkten Screenshots davon sehen, wie sich Apple die Zukunft des iPhone-, iPod- und iPad-Betriebssystems vorstellt. Durch die Wasserzeichen auf den Screenshots wäre die „Spionage“ dann aufgeflogen und hätte sicher weitere Konsequenten mit sich gezogen.

Unbenannt

Glücklicherweise konnte man jedoch viele Impressionen im Kopf behalten und diese später wieder zusammenfügen, woraus auf der 9to5mac-Website einige nette Bilder von Icons und dem neuen Homescreen-Design entstanden sind. Auch, wenn die Icons also nicht ganz die originalen Apple-Icons wiederspiegeln werden, so ist doch auf jeden Fall zu vermuten, dass wir heute Abend etwas Ähnliches zu sehen bekommen werden. Insgesamt wirken die Symbole nun alle einheitlicher und verpassen der mittlerweile etwas eingestaubten iOS-Optik endlich mal wieder einen frischen Anstrich. Dazu soll sich der minimalistische Stil auch durch den Rest des Betriebssystems ziehen  und so die Signalbalken durch 5 Punkte ausgetauscht wurden sein.

Was haltet ihr von den aufgetauchten Bildern? Könnt ihr euch mit dem „Look“ anfreunden oder bevorzugt ihr die aktuellen App-Symbole mit dem Glossy-Effekt?

via 9to5mac

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *