iOS 7 bald mit Controller-Unterstützung?

ios_controller1

Nach der Veröffentlichung der ersten iOS 7-Version für Entwickler, tauchte heute ein Hinweis auf ein weiteres neues Feature auf, welches den Gamern unter den iOS-Nutzern sicherlich gefallen dürfte:

Ist es mit dem Android-Betriebssystem schon seit langer Zeit möglich, einen Controller
kabellos mit dem Gerät zu verbinden und diesen dann in Spielen zu nutzen, gibt die Entwickler-Dokumentation von iOS 7 Informationen dazu, dass Apple eine ähnliche Integration auch plant und listet dabei schon die Anforderungen an solch einen Controller, damit er vom iPhone unterstützt wird.

Hierbei unterscheidet Apple jedoch noch einmal zwischen 2 verschiedenen Arten von Controller: Der erste stellt augenscheinlich eine Mischung aus PS 3 und XBOX-Controller dar und besitzt zwei unten angeordnete Joysticks, insgesamt 4 Shoulder-Buttons, eine LED-Anzeige für Ladezustand und andere Informationen sowie die das Steuerkreuz und die farbigen A, B, X und Y-Tasten.

Beim zweiten Bild handelt es sich um einen Controller, der das Gerät in sich aufnimmt. Die Bedienelemente wie das Steuerkreuz, die 4 farbigen Knöpfe und ein Pause-Button befinden sich dann neben dem eingeschlossenen Gerät.

Natürlich möchte Apple für lizenzierte Produkte auch wieder ein Stückchen vom Kuchen abhaben: Laut Angaben der Website howmuchisit.org sind dies 4$ pro verkauftes Zubehörteil.

via Macerkopf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *