Interaktives iOS 7-Konzept zeigt mögliches Design im Browser

Unbenannt

Morgen beginnt in San Francisco die diesjährige World Wide Developer Conference, auf der zumindest ein erster Ausblick auf ein überarbeitetes iOS-Betriebssystem erwartet wird: Als ziemlich sicher gilt ein deutlich simpleres Design als dies zurzeit der Fall ist.

Die Betreiber der Wesbite recombu.com haben sich bereits einige Gedanken darüber gemacht, wie diese Überarbeitung aussehen könnte und ein bedienbares Konzept von iOS 7 auf einem iPhone 5 ins Netz gestellt, dass von jedermann im Browser bedient werden kann.

Begrüßt wird man im Konzept durch einen neuen Lockscreen und einem schlichten iOS 7-Logo. Hat man das iPhone dann entsperrt, wird gleich der Home-Bildschirm mit einigen vorinstallierten Apps sichtbar. Bedienbar sind unter anderem der Browser, der vorinstallierte Kalender, die Kamera-App (mit Webcam-Unterstützung), die Notiz-App und mehr. Leider hat man darauf verzichtet, die Einstellungen-App ebenfalls auszuarbeiten, was sicher auch noch interessant gewesen wäre.

Das gesamte Konzept wurde ausschließlich über CSS, HTML und Javascript realisiert und funktioniert laut Entwickler ohne eine einzige Bilddatei.

Dafür sieht das Ganze meines Erachtens richtig gut aus und auch, wenn die Kommentatoren auf der Seite größtenteils anderer Meinung sind, kann ich mich mit dem simplen Stil sehr gut anfreunden. Wie sieht das bei auch aus? Mögt ihr dieses flache, moderne Design oder ist es euch zu schlicht?

Hier geht es zum iOS 7-Konzept

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *