Mac OS X 10.8 Mountain Lion vorgestellt


Per Pressemitteilung hat Apple soeben – 8 Monate nach der Vorstellung von Mac OS X 10.7 Lion – bereits den Nachfolger vorgestellt: Auch hier bleibt man den Tier-Namen wieder treu und ergänzt die Lion-Version einfach noch um ein „Mountain“: Insgesamt bietet Mountain Lion („Berglöwe“) 100 neue Features, welche iOS und Mac OS X mehr und mehr miteinander verschmelzen lassen. Einige der Neuen Features haben wir hier zusammengefasst:

iMessage

Das aus iOS 5 bekannte iMessage ermöglicht es nun, über WLAN und auch mobil mit iPhone und iPad kostenlos Nachrichten zwischen fast allen Apple-Geräten zu verschicken: Zu iPhone, iPod und iPad gesellt sich nun also jeder Mountain Lion-fähige Mac. Dabei ist es auch möglich, Fotos und Videos zu verschicken.

Benachrichtigungscenter

Auch die zentrale Sammlung aller Benachrichtigungen findet mit Mountain Lion in Macs Einzug: Die Benachrichtigungsleiste wird hier lediglich nicht von oben nach unten gezogen, sondern findet sich dann am rechten Bildschirmrand. Hier sammeln sich neueste Infos und Mitteilungen von Apple-Software und anderen Apps aus dem Mac App Store. Neu eingehende Benachrichtigungen landen sofort am rechten Bildschirmrand.

Integration sozialer Netzwerke

Mit Mountain Lion findet sich in vielen Apps die Funktion des Weiterverbeitens in sozialen Netzwerkens – So lassen sich Websites mit wenigen Klicks über iMessage verbreiten und Fotos in wenigen Sekunden an Twitter senden.

Game Center

Mit iOS 4.1 brachte Apple eine zentrale Anwendung für Spiele auf iPhone, iPod Touch und iPad. Über das Game Center lassen sich leicht Errungenschafften sammeln und Multiplayer-Spiele mit Freunden spielen. Da sich auch immer mehr Spiele wie GTA Vice City im Mac App Store tummeln, dürften sich Mac Spieler sicherlich freuen.

Airplay Mirroring

Über die Funktion „Airplay Mirroring“ lässt sich der Bildschirminhalts eines Macs ruckzuck auf den Fernseher übertragen – egal, ob Office, Browser oder Spiel. Voraussetzung hierfür: Der Fernseher muss an einen Apple TV angeschlossen werden.

Entwickler können sich das neue Apple-Betriebssystem bereits auf ihre Macs laden und somit die Apps bereits anpassen. Für alle anderen Nutzer soll Mountain Lion im Sommer 2012 erhältlich sein.

via Spiegel Online und 9to5mac

iMessage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *