DRM-Kopierschutz von iBooks das erste Mal geknackt

Wie Macrumors vor einigen Stunden auf Basis eines Artikels des Digital Readers meldete, wurde der Kopierschutz von über iBooks gekauften Ebooks das erste Mal geknackt.

Reports are coming in today that the latest version of Requiem, an app that removes Fairplay DRM from music and videos sold via iTunes, will now also remove the DRM from iBooks ebooks.

Demnach soll die neueste Version des Programms Requiem (Einen Link zum Download werden wir hier nicht posten), welche bisher für das Knacken des Kopierschutzes von iTunes-Musik und -Videos verwendet wurde, ab sofort auch iBooks unterstützen.

Bisher war das Lesen von iBooks nur auf iPad, iPod Touch und iPhone möglich – ohne Kopierschutz können die geladenen digitalen Bücher mit beliebigen Programmen angeschaut werden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 + = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>