Telekom hat bereits erstes iPhone 4S geliefert

Apple spricht sich vor Produkt-Auslieferungen immer mit den Providern und Shops ab,  sodass in der Regel keine Apple-Produkte vor Launch ihre Konsumenten erreichen – in einem aktuellen Fall scheint dies nicht allzu gut geklappt zu haben – wobei es sich wohl eher um einen Fehler seitens der Telekom handelt:

Ein Leser von macerkopf hatte das Glück, dass die Telekom sein iPhone 4S bereits Freitam am 7.10. losschickte. Dies kam heute (Dienstag) Vormittag bereits per Post an, sodass der wohl überglückliche Kunde (der übrigens ein Premieren-Ticket bei der Telekom bestellt hatte) gleich einige Bilder geschossen hat: Obiges scheint die Verpackung, die starke Ähnlichkeiten zur iPhone 4-Verpackung aufweist.

Hier noch ein Screenshot der deutschen Siri-Sprachsteuerung, die so einige Befehle auflistet – wie gut die Sprachsteuerung auf Deutsch funktioniert, gab der unbekannte Leser nicht bekannt. Andere Macerkopf-Leser berichten jedoch davon, dass auch O2 und Vodafone bereits Versandbestätigungen für ihr iPhone 4S erhalten haben.

via macerkopf.de

Kommentare

  1. Lukitools:

    Naja, so überzeugt bin ich ja wohl wirklich nicht…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *