Smart Cover – neue Farben und Sicherheitslücke

Neben der leichten überarbeiteten Macbook Pro mit unter anderem höherer Taktrate bekam auch das Smart Cover fürs iPad 2 ein Update spendiert: Da das Smart Cover keine Innereien hat, die man groß aufwerten kann, musste sich Apple etwas anderes ausdenken. Die Änderungen sind zwar ebenfalls nicht sonderlich groß, machen aber vom Aussehen doch was her:
Zum einen hat Apple die Innenseite des Smart Covers nun vom ledigen Grau befreit. Die Innenseite aus Mikrofaser entspricht nun farblich der Außenseite und nicht mehr wie vorher immer hellgrau – sieht so doch viel schöner aus, oder nicht? Wer eine graue Innenseite will, kauft sich nun einfach das hellgraue Smart Cover.

 

Apropos Grau: Ab sofort gibt es einen neuen Grauton des Smart Covers: Dunkelgrau als Polyurethan-Version für 39€ – zu Ungunsten der orangen Version, die im Gegenzug entfernt wurde.

 

Nebenbei möchten wir euch noch auf eine Sicherheitslücke beim iPad 2 mit Smart Cover hinweisen: Wer beim Ausschalten-Slider das Smart Cover öffnet und wieder schließt erhält fast vollen Zugriff auf das iPad und kann zum Beispiel Apps löschen und Telefonnummern von Kontaktdaten auslesen.

 

via macrumors

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *