Akkuvergleich: iPhone 4S und iPhone 4

Die Akkulaufzeiten des iPhone 4S sind laut Apple fast identisch mit denen des Vorgängers, bei 3G Telefonie soll es etwas länger halten und im Standby-Modus etwas früher an die Steckdose müssen. iLounge hat nun im Rahmen eines Reviews einen großen Akkutest veröffentlicht, welches zeigt, dass es doch größere Unterschiede zwischen den beiden von außen identischen iPhones gibt:

Apple verspricht 6 Stunden Internetnutzungsdauer im mobilen 3G-Datennetz. Für das iPhone 4 machte Apple die selben Angaben – es hielt sogar 47 Minuten länger. Beim iPhone 4S ist es verkehrt herum: es hält letztlich etwas weniger als versprochen. Bei iPhones von verschiedenen Anbietern wurden jedoch starke Schwankungen gemessen: So hielt das Sprint-iPhone eine halbe Stunde kürzer als die beiden anderen Modelle.

Beim WLAN-surfen sind die Herstellerangaben von 10 auf 9 Stunden gefallen. Das iPhone 4 hielt jedoch nicht das, was Apple versprach: Aus 10 Stunden wurden lediglich 8 Stunden und 35 Minuten. Das iPhone 4S hält 8 Stunden und 30 Minuten Dauersurfen über WLAN stand.

Bei der UMTS-Anrufdauer verspricht Apple nun sogar 8 anstatt nur 7 Stunden. Das iPhone 4 hielt dieses Versprechen mit rund 5 Minuten mehr, also 7 Stunden Telefonierdauer. Beim iPhone 4S gibt es sehr große Schwankungen zwischen den Netzanbieter-Modellen: Das Verizon-Modell legte mit knapp acht einhalb Stunden ein super Ergebnis hin, während das AT&T iPhone „nur“ 7 Stunden und 16 Minuten aushielt. Das Modell von Sprint leistete gerade einmal 6 Stunden und 27 Minute – also 2 Stunden weniger als das Verizon-iPhone, was doch ein großer Unterschied ist.

Die Musikdauer mit 50% Lautstärke und ausgeschaltetem Display liegt bei 41 Stunden und 20 Minute, wo das iPhone 4 noch 10 Stunden drauflegte – dies kann jedoch auch daran liegen, dass die Lautsprecher des neuen Modells lauter sind als die des iPhone 4. Videos bei 50% Lautstärke und 50% Helligkeit konnten 10 Stunden und 30 Minuten genossen werden – ca. 45 Minuten weniger als beim iPhone 4 – für versprochene 10 Stunden jedoch ein guter Wert. Bei Facetime-Telefonie hielten iPhone 4 und 4S allesamt gut 3 Stunden, bei Videoaufnahme (720p beim iPhone 4 und 1080p beim 4S) hielt das iPhone 4 3 Stunden, das 4S 2 Stunden und 20 Minuten. Hier ist jedoch laut iLounge die Datenmenge auch mehr als doppelt so groß, die bei 1080p anfallen. Da der Speicherplatz jedoch sehr stark gefüllt wird, wird man nur mit einem 64GB iPhone an die 3 Stunden kommen, bevor der Speicher voll ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *