Samsung verliert wieder – Galaxy Tab 10.1-Verbot bekräftigt

Samsung musste heute in Düsseldorf wieder eine schwere Niederlage bezüglich des Galaxy Tab 10.1 hinnehmen: Laut onlinewelten.com und mittlerweile auch massig anderen Websites und Blogs, hat die Richterin Johanna Brückner-Hoffmann das deutschlandweite Verkaufsverbot für das 10-Zoll-Galaxy Tab heute noch einmal bestätigt. Die nächste Diskussion könnte es erst 2012 mit den Verhandlungen weiter gehen – bis dahin ist das Galaxy Tab 10.1 jedoch wohl längst veraltet. Grund für das Verkaufsverbot sind nur (lächerliche) Design-Patente, wie farbige Icons auf dem Dipslay nach dem Einschalten. Über Samsung neuestes Tablet, was auf der IFA vorgestellt wurde, jedoch gleich wieder mit einer einstweiligen Verfügung  der Verkauf verboten wurde, wurde kein Wort gesprochen – vor dem Düsseldorfer Landesgericht dürfte man jedoch nicht mehr viel erwarten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


5 − = null

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>