Neue Macbook Air, Mac Mini und Thunderbolt-Displays ab sofort verfügbar

Der Apple Store ist wieder online – und neben Lion im App Store gibt es nun auch 2 neue Macs: Das Macbook Air und der Mac Mini wurden überarbeitet. Desweiteren gibt es nun auch ein Thunderbolt-Display. Das weiße Macbook hingegen ist aus dem Apple Store verfügbar – Macbook pro und Macbook Air müssen wohl reichen.

Die Preise reichen dabei von 599€ für den Mac Mini bis zu 1499€ für die teuerste Ausstattung des Macbook Air. Jetzt aber mal  im Überblick:

Den neuen Mac Mini gibt es in 3 Ausstattungen: Alle besitzen einen Thunderbolt-Anschluss für externe Festplatten, Eingabegeräte und z.B. den neuen Thunderbolt-Bildschirm. Außerdem gibt es 4 USB 2.0 Anschlüsse, einen Firefire-Anschluss, SD-Karten-Slot, Ethernet-Anschluss und natürlich HDMI-Port sowie DVD-Laufwerk. Desweiteren gibt es unter anderem noch Firewire und Mikrofon-Eingang, sowie Kopfhörer-Ausgang. Auch WLAN b/g/n und Bluetooth 4.0 sind integriert. Die 2 “normalen” Mac Mini-Varianten sehen wie folgt aus:

  • die 2,3Ghz-Variante für 599€ enthält einen i5-Prozessor von Intel mit 2,3Ghz Taktrate 500GB Festplatte (optional auch 750GB) ,2 GB RAM (gegen Aufpreis auch 4GB oder 8GB) sowie einen Intel HD 3000 Grafikchip – nichts für Gamer, für Office aber ausreichend und bereits mit Lion ausgeliefert.
  • die 2,5Ghz-Variante kostet 799€ und somit 200€ mehr, enthält aber auch wesentlich bessere Hardware: Der i5 mit 2,5Ghz ist nicht die Wucht, müsste aber aktuelle Spiele auch noch einigermaßen schaffen. Ebenfalls ist eine 500GB Festplatte und 4GB eingebaut, die Grafikkarte ist aber schon besser: Die HD 6630M ist eine Mittelklasse Grafikkarte, die für aktuelle Spiele auf mittleren Details noch ausreichen müsste – eventuell auch noch etwas besser. Der i5 lässt sich optional gegen einen i7 mit 2,7Ghz austauschen (lohnt sich nicht sonderlich), die Festplatte auf 750GB aufrüsten oder auch gleich gegen eine SSD mit 250GB oder beides und der Arbeitsspeicher auf 8GB aufstocken.
  • Die Server-Version des Mac Mini schlägt mit stolzen 999€ zu Buche. Warum man für einen Server einen Mac Mini nehmen sollte, ist mir unklar, da man doch lieber für einen Drittel einen Linux-Server oder die Windows-Variante nehmen sollte, aber das ist nebensächlich. Der Mac Mini-Server kommt gleich mit Der Lion Server-Version, enthält 2 500GB-Festplatten, die sich auch gegen 2x256GB SSD, 2x750GB-Festplatten oder eine Festplatte mit 750GB und eine 256GB-SSD austauschen lassen.

Das Macbook Air hingegen gibt es gleich in 4 Ausstattungen. Alle beinhalten einen Thunderbolt-Anschluss, kommen mit einer SSD, einen i5/i7 Intel Dual-Core, einen Intel HD 3000M-Grafikchip, Bluetooth 4.0 und WLAN n. Es gibt je 2 11″- und 13″-Modelle. Die Modelle, welche alle mit Lion ausgeliefert werden im Überblick:

  • die günstigste Variante kostet 949€ und bietet 2GB Ram, eine 64GB SSD und einen i5 Dual Core mit 1,6Ghz.  Der Speicher lässt sich auf 256GB aufrüsten, sowie der Arbeitsspeicher auf 4GB. Ein Ethernet-Anschluss fehlt, einen USB-Adapter dafür muss man sich dazu kaufen.
  • Die 200€ teurere Variante beinhaltet fast das selbe, nur eine 128GB SSD statt der 64GB beim günstigeren Modell und 4GB statt 2GB RAM. Hier lässt sich der Prozessor jedoch gegen einen i7 mit 1,8Ghz Taktung austauschen
  • Die günstigere 13″-Variante kostet 1249€ und bietet einen i7 mit 1,7Ghz, 128 GB Flash-Speicher (SSD) und 4GB RAM.
  • Stolze 1499€ kostet die letzte Variante: Sie bietet eine 256GB-SSD, optional kann man ein i7 mit 1,8Ghz einbauen lassen

Die letzte Neuerung ist das Thunderbolt-Display:

Es ist 27 Zoll groß und ist mehr als nur ein Bildschirm, der sich per Thunderbolt anschließen lässt: Es wird z.B. auch ein MagSafe-Ladekabel mitgeliefert, mit dem man ein angeschlossenes Macbook Pro oder Macbook Air laden kann. Er besitzt auch einen Ethernet-Anschluss, 3 USB 2.0-Anschlüsse, Firewire, ein integriertes 2.1 Sound-System, sowie eine Facetime-Kamera mit Mikrofon. Preis: 999€

 

Verfügbarkeit:

Die Macbook Air und Mac Mini sind versandfertig in 24h, der Thunderbolt-Bildschirm hingegen braucht 6-8 Wochen.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 + = zwölf

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>