Apple veröffentlicht iOS 4.3.5

Am 16.7. veröffentlichte Apple erst iOS 4.3.4, und nun – 11 Tage später – ist bereits das nächste Update draußen: iOS 4.3.5 behebt „ein Problem mit der Sicherheit“ von Zertifikaten. Damit ist wohl der SSL-Verschlüsselungsfehler gemeint, mit dem man das Sicherheitszertifikat „austricksen“ kann. Wie immer gilt: Jailbreaker sollten für einen Downgrade unbedingt SHSH-Blobs sichern oder dem Update am besten ganz aus dem Weg gehen.

Kommentare

  1. Jude Sohre:

    Leider müssen wir noch ein wenig Geduld haben, bis das neue Apple Betriebssystem IOS 5 offiziell veröffentlicht wird. Ich freue mich auf die 200 neuen Funktionen, die in die neue Firmware eingefügt werden. Ich werde im Herbst gleich mein iPhone 4 updaten, wenn die neue Firmware rauskommt. Ich habe hier (Link entfernt) eine sehr interessante Auflistung aller aktuellen Informationen von IOS5 gefunden.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *