App Store-Klage: Schnellverfahren eingestellt

Das Apple eine Klage gegen Amazon einreichte, da Apple den Name „App Store“ als für sich geschützt ansah, dürfte eigentlich fast allen hier bekannt sein: Der Amazon App Store ist ein App Store für Android-Apps, dem aufstrebenden Google-Betriebssystem. Ich bin der Meinung, dass der Name „App Store“ als Bezeichnung für „Application Store“, also schlecht übersetzt „Anwendungsladen“ eine allgemeine Bezeichnung ist und so nicht geschützt werden darf. Dann kommt morgen jemand anderes und schützt sich den Namen Elektronikkaufhaus?!

 

Apple begründete, dass es zu Verwirrungen kommen kann, wenn Amazon beim Namen „App Store“ bleibe. Laut Reuters hat die zuständige Richterin das Eilverfahren nun eingestellt, da es aus ihrer Sicht zu keiner Verwechslung kommen kann. Das heißt zwar nicht, dass das gesamte Verfahren eingestellt wird, es dauert nun aber wohl noch sehr lange: Die Entscheidung soll Oktober 2012 getroffen werden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *