mobileme wird eingestellt

Heute ist es mal der Appticker-News-Blog, von dem wir unsere Infos klauen:

Ihre MobileMe-Mitgliedschaft wird ohne zusätzliche Kosten automatisch bis einschließlich 30. Juni 2012 verlängert. Danach wird MobileMe nicht länger zur Verfügung stehen.

Danach wurde an alle mobileme-Nutzer eine Email versandt in der steht, dass ab dem 30. Juni, also in gut einem Jahr alle mobileme-Konten deaktiviert werden. Alle bestehenden mobileme-Konten, einschließlich der Gastkonten wurden bis dahin verlängert. Der kostenlose iCloud-Service löst mobileme also vollständig ab. Hier die gesammte Mail vom Appticker:

Liebes MobileMe-Mitglied,

wir haben interessante Neuigkeiten für Sie bezüglich iCloud — dem neuen Cloud-Dienst von Apple, der Ihre Daten speichert und sie dann drahtlos per Push-Funktion an Ihre Geräte sendet. iCloud arbeitet nahtlos mit Ihren Apps zusammen und alles geschieht automatisch. iCloud ist ab Herbst kostenlos für die Benutzer von iOS 5 und OS X Lion erhältlich.

Was bedeutet das für Sie als MobileMe-Mitglied?

Wenn Sie sich bei iCloud anmelden, können Sie Ihre MobileMe-E-Mail-Adresse behalten und Ihre Mail, Kontakte im Adressbuch, Ihre Kalender und Lesezeichen auf den neuen Dienst übertragen.

Ihre MobileMe-Mitgliedschaft wird ohne zusätzliche Kosten automatisch bis einschließlich 30. Juni 2012 verlängert. Danach wird MobileMe nicht länger zur Verfügung stehen.

Wenn iCloud diesen Herbst auf den Markt kommt, werden wir detaillierte Informationen und Anweisungen zu dem Übergang bekannt geben. Bis dahin möchten Sie sich vielleicht mit iCloud vertraut zu machen.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr MobileMe-Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *